Strecke

Es wird in diesem Jahr ein neues Streckenkonzept geben, dass aus vier Einzelschleifen zu je etwa 40-60 km besteht, die im Zentrum jeweils am Start- und Zielpunkt vorbeiführen werden. Damit kann jeder Teilnehmer frei am Veranstaltungstag entscheiden, ob er ca, 50, 100, 150 oder doch über 200 km fahren möchte. Für alle Strecken gelten gleiche nach Anmeldezeitpunkt gestaffelte günstige Startgelder.

Streckenkonzept 2019

Die vier Schleifen werden entgegen des Uhrzeigersinns, d.h. nord-west-süd-ost, befahren. Die Schleife 1 (gelb) besitzt eine Länge von ca. 45 km mit um 700 Hm. Im Anschluss wird die grüne Route mit ca. 40 km und ebenfalls um 700 Hm befahren. Schleife 3 (hellblau) wird ca. 75 km lang sein und ein bergiges Profil mit um 1500 Hm besitzen. Die letzte Schleife verläuft vom Start-/Zielort ca. 70 km (ca. 1400 Hm) in östliche Richtung und überquert den höchsten Punkt der Tour, den Auersberg (1018 m).

Mit dem neuen Streckenangebot kann jeder Teilnehmer eine Kombination nach seinen Ansprüchen und Kondition wählen. Die Süd- und Ost-Schleifen erfordern schon ein gute Grundkondition. Wer an alle Strecken zusammen am Veranstaltungstag absolvieren will, kommt auf eine Gesamtlänge von ca. 230 km (4.300 Hm).

Die Detailplanungen und die Abstimmungen mit den Genehmigungsbehörden laufen bereits auf Hochtouren. Weitere Information werden in Kürze hier veröffentlicht.

Der neue Start- und Zielort befindet sich direkt im Zentrum der Stadt Auerbach/Vogtl. an der 2017 neu erbauten Mehrfeldsporthalle, “SchlossArena”. Dort stehen modernste Umkleide-, Dusch- und Sanitäranlagen sowie gastronomische Einrichtungen zu Verfügung.

neuer Start- und Zielort “SchlossArena”